top of page

Süßer Haferporridge - vegetarisch oder vegan

Aktualisiert: 27. Apr. 2022

Dieser warme Haferporridge ist eine wirklich gute nahrhafte und erdende Mahlzeit. Gerade für Vata-Typen wirkt er ausgleichend. Die Zubereitung braucht wirklich nicht lange. Meine Erfahrung nach ist dieser vollmundiger im Geschmack, wenn der Hafer gut gekocht ist. Ich mag, wenn er schleimig ist. Da habe ich das Gefühl diesen besser zu verdauen. Allerdings bemerke ich, dass der nächste Hunger nach der veganen Variante nicht so lange auf sich warten lässt.







Zubereitungszeit: 15 min

Gericht: Frühstück

Portion: 1 Person


Zutaten:

  • 1 halben kleingeschnittenen Apfel

  • 1 Teelöffel Ghee (vegetarisch) oder Kokosfett (vegan)

  • Gewürze: jeweils 1/4 Teelöffel Anis, Zimt, Fenchel & Kardamom

  • halben Esslöffel Rosinen

  • 200 ml Mandelmilch

  • 5 Esslöffel Haferflocken

  • 1 Teelöffel Dattelsirup

  • 7 geschälte Mandeln

  • 1 Esslöffel Sonnenblumenkerne

  • 1/2 Esslöffel Kokosflocken


Zubereitung:


Lass das Ghee oder das Kokosfett richtig flüssig werden. Sobald es warm ist, füge die Gewürze mit jeweils 1/4 Teelöffel Anis, Zimt, Fenchel & Kardamom hinzu. Wenn Du kleine Bläschen an den Gewürzen siehst, dann kannst Du nun den kleingeschnitten Apfel & die Rosinen hinzugeben. Vermische diese Zutaten jetzt mit einem Löffel. Schalte die Temperatur des Kochfeldes auf die niedrigste Stufe. Gieße nun die Mandelmilch hinzu. Jetzt kannst Du die 5 Löffel Haferflocken hinzugeben. Rühr das ganze dann mit einem Schneebesen um. Lass das ganze nun ca. 15 min köcheln und bitte nicht vergessen immer wieder mal mit dem Schneebesen das ganze umzurühren und aufzulockern. Dein Frühstück ist fertig, wenn kleine Blasen an der Oberfläche erscheinen. Zum Schluss streue ich die Mandeln, Sonnenblumenkerne, Kokosflocken & einen Teelöffel Dattelsirup oben drauf. Guten Appetit wünsche ich!





Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Dann lass es uns gerne wissen & schreib uns gerne ein Kommentar!






50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page